Wr. Gemeinderat - SP-Straubinger: Wien bekennt sich finanziell und ideell zu Wissenschaft und Forschung

Wien (OTS/SPW-K) - "Wien ist eine Stadt, die sich zu Wissenschaft und Forschung bekennt. Wien setzt auf eine wissensbasierte Wirtschaft, denn nur diese garantiert Prosperität in Zeiten des internationalen Wettbewerbs", so die Wiener SP-Wissenschaftssprecherin, Gemeinderätin Sybille Straubinger in der Gemeinderatssitzung am Freitag.

"In Wien leben beinahe 200.000 Studentinnen und Studenten. Diese wohnen und essen hier und nutzen die Wiener Freizeitangebote. Neben diesem wirtschaftlichen Nutzen profitiert Wien von den Studentinnen und Studenten auch auf ideelle Weise: Wien ist eine junge, weltoffene Stadt. Diejenigen, die aus den Bundesländern oder aus dem Ausland hierherkommen, bereichern diese Stadt und prägen das Klima der Offenheit, das hier gelebt wird, mit."

Als Beispiele für die Unterstützung der Stadt Wien nannte Straubinger unter anderem die Grundstücke, die die neue Wirtschaftsuniversität (WU) zu sehr moderaten Konditionen erhielt sowie die Infrastruktur, die Forscherinnen und Forschern zur Verfügung gestellt wird.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001