Ausschaltung der AK-Selbstverwaltung vor 80 Jahren - Bedeutung der Selbstverwaltung heute

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Im nächsten Jahr finden in ganz Österreich AK-Wahlen statt. Vor fast genau 80 Jahren, am 21. Dezember 1933, hat das austrofaschistische Dollfuß-Regime die Selbstverwaltung der Arbeiterkammern beseitigt.

Über die dramatischen Folgen damals und die Bedeutung der demokratischen Selbstverwaltung - angesichts der Schwächung der Vertretung der Arbeitnehmer/-innen und der Demokratie in der Krisenpolitik heute - wollen wir Sie in einer Pressekonferenz am Freitag, 20. Dezember 2013, um 10:30 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, Seminarraum 3, 5. Stock, mit dem Titel "Ausschaltung der AK-Selbstverwaltung vor 80 Jahren -
Bedeutung der Selbstverwaltung heute" informieren.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen der Politikwissenschafter Prof. Emmerich Tálos und AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer zur Verfügung.

Ausschaltung der AK-Selbstverwaltung vor 80 Jahren -
Bedeutung der Selbstverwaltung heute


Pressekonferenz mit dem Politikwissenschafter Prof. Emmerich Tálos
und AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer

Datum: 20.12.2013, um 10:30 Uhr

Ort:
Arbeiterkammer Oberösterreich Seminarraum 3, 5. Stock
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Url: ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Walter Sturm
Tel.: (0732) 6906-2192
walter.sturm@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001