Donaustadt: Gemeindebau-Stimmen und jazzende Katzen

Chor-Konzert (14.12.) und "Eddies Swing Cats" (15.12.)

Wien (OTS) - Nicht in einer städtischen Wohnhausanlage, sondern im rustikalen "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) erheben die Mitglieder des "1. Wiener Gemeindebauchors" am Samstag, 14. Dezember, ihre Stimmen. Künstlerischer Leiter der sangesfrohen Gemeinschaft ist Martin A. Strommer. Die Amateur-Vokalisten warten mit vorweihnachtlichen Melodien auf. Beginn des Chor-Konzerts ist um 17.00 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos.

Die allzeit beschwingten Jazz-Katzen des Herrn Eduard stellen sich am Sonntag, 15. Dezember, im gut geheizten "Kultur-Stadl" ein. Das Ensemble "Eddies Swing Cats" konzertiert ab 17.00 Uhr und verzichtet dabei konsequent aufs Maunzen. Das Quintett ist schon lange Jahre in Wiens "Classic Jazz-Szene" aktiv und wird an dem Nachmittag eine neue CD präsentieren. Neben Stücken aus dem neuen Album spielen Eddie Salmen (Trompete), Hans Salomon (Saxophon), Markus Gaudriot (Piano), Wolfgang Hiebl (Trommeln) und Peter Strutzenberger (Bass) jazzige, weihnachtliche Weisen. Der Eintritt ist gratis. Frei zugänglich ist am Samstag und am Sonntag von 15.00 bis 20.00 Uhr auch der nette Advent-Markt im "Kultur-Stadl", wo die Besucher mannigfaltige Weihnachtsfreuden erwerben können. Der Verein "Kulturfleckerl Eßling" organisiert Markt und Musik-Programm. Auskünfte dazu: Telefon 0699/180 646 40, E-Mail kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:
Verein "Kulturfleckerl Eßling":
www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003