NEOS wollen Salzburg wach küssen

NEOS Spitzenkandidaten für den Salzburger Gemeinderatswahlkampf 2014 stellen sich vor

Salzburg (OTS) - Das NEOS Team Salzburg präsentierte heute im Salzburg Congress seine Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl am 09.März 2014. 62 Mitglieder wählten 14 Kandidatinnen und Kandidaten für Stadt und Land.

In der Stadt Salzburg führt Barbara Unterkofler die Liste an. Unterstützung erhält sie von Sebastian Huber, Kornelia Thöni, Christoph Starzer und Lukas Rößlhuber. Gemeinsames Ziel ist es, Fraktionsstärke mit vier Mandaten zu erreichen.
In Hallein kämpft Alexander Eisenmann, in Abtenau Michael Koch und in Obertrum Roland Bamberger für den Einzug.
Sie alle treten für einen neuen Stil und breite BürgerInnenbeteiligung in den Salzburger Gemeinden an.

"Salzburg ist eine großartige Stadt, weltoffen und lebenwert. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir Salzburg aus dem Dörnröschenschlaf wecken und wach küssen", schließt Barbara Unterkofler.

Rückfragen & Kontakt:

Mike Pilz
NEOS Landeskoordinator Salzburg
mike.pilz@neos.eu
0681 817 536 96

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001