Günther Paal: "Bin eine erotische Voll-Null"

Wien (OTS) - Kulturclash im "FUNPALAST Erotik-Talk auf 88.6 Der Musiksender". Österreichs schwermütigster Kabarettist Günther "Gunkl" Paal im verbalerotischen Austausch mit der Mutter aller Stimmungskanonen Jazz Gitti.

Unterschiedlicher könnten Gäste kaum sein: Er zerpflückt als introvertierter Intellektueller tagesaktuelle Themen im Kabarett, sie drehte schon bei Drahdiwaberl Männer durch ihren "Fleischwolf". Günther Paal alias Gunkl und Martha Butbul, besser bekannt als Jazz Gitti. Im Erotik-Talk auf 88.6 Der Musiksender prallten sie in Sachen Sex aufeinander.

Während Gitti zugibt, nach Konzerten durchaus "schon junge Männer mit nach Hause genommen zu haben", treibt Paal kopulationsfrei durchs Sex-Universum. "Ich bin eine erotische Voll-Null. Ich betrachte Sex und Erotik wie ein Ornithologe das Fliegen: Von der wissenschaftlichen Seite. Das bedeutet aber nicht, dass dem Ornithologen Flügel wachsen."

So gesehen steuert Paal auf eine kinderlose Zukunft hin, setzt sich doch nur jene Spezies durch, die "auch Spaß am Sex hat. Nur Gattungen, die auch Spaß beim Begatten haben, werden überleben", so Gunkl. "Du geilst dich ja an deinem eigenen Wissen auf", zürnt ihm Gitti. Für die Sängerin sind Gunkls erotische Elaborate reine "Hirnwixerei, aber ein Hirnwixen, das man auch können muss." Statt mit irgendetwas herum zu schütteln, greift sie lieber zu Messer und Gabel: "Sex ist wie Essen und Trinken. Und ich habe immer Appetit".

Termine:

Gunkl live

20.12. Die großen Kränkungen der Menschheit - auch schon nicht leicht, Theater am Alsergrund

26.12. Die großen Kränkungen der Menschheit - auch schon nicht leicht, Orpheum Wien

Jazz Gitti live

31.12. Showauftritt "Best of Hits", Breitenwaida

Rückfragen & Kontakt:

Roman Roznovsky
Tel: 0676 373 26 11
office@robinconsult.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001