Scheich Al Jaber ist Alleineigentümer von Kneissl

Wien (OTS) - Die JJA Beteiligungsverwaltungs GmbH hat am 3.12.2014 die Anteile des bisherigen 40% Gesellschafters Simon Huber erworben. Das Geld ist bereits geflossen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bereits seit 2008 hielten Scheich Al Jaber und seine österreichische Firmengruppe 60 % der Anteile an Kneissl. Am 3.12.2014 hat Scheich Al Jaber sämtliche Anteile des bisherigen Minderheitsgesellschafters Simon Huber gekauft und ist damit nun 100% Eigentümer von Kneissl.

"Scheich Al Jaber und sein österreichisches Team haben mit Kneissl viel vor", erklärt seine Sprecherin Saskia Wallner. "Als Alleineigentümer kann die JJA Beteiligungsverwaltungs GmbH nun die Pläne zur Wiederbelebung der Traditionsmarke Kneissl selbstständig und unbehindert weiter verfolgen."

Der in der heutigen Ausgabe des Magazins News erschienene Artikel zum Thema ist obsolet und wurde ohne Kontaktaufnahme mit der JJA Beteiligungsverwaltungs GmbH bzw. Scheich Al Jaber veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Saskia Wallner
Geschäftsführerin Ketchum Publico
Tel: +43-664-808 69 109

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005