BMASK: Sozialminister hat keine Zustimmung zur Beschäftigung von Arbeitnehmern am 8. Dezember gegeben

Wien (OTS/BMASK) - Entgegen anderslautenden Meldungen in einigen Medien habe sich Sozialminister Rudolf Hundstorfer nicht mit Landeshauptmann Pühringer über die Beschäftigung von ArbeitnehmerInnen in den Geschäften Bad Ischls am 8. Dezember geeinigt, heißt es Donnerstag in einer Aussendung des Sozialministeriums. In dem zwischen dem Sozialminister und dem Landeshauptmann geführten Telefonat habe der Minister nach einer schriftlichen Mitteilung dem Landeshauptmann nun auch mündlich die Rechtsansicht des Ressorts übermittelt. So sei die Bestimmung über die Beschäftigung von ArbeitnehmerInnen am 8. Dezember nur an Werktagen zulässig. Fällt der 8. Dezember, so wie heuer, auf einen Sonntag, entspricht es nicht den gesetzlichen Grundlagen; die Geschäfte könnten zwar geöffnet werden, es dürfen aber keine Angestellten darin arbeiten. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Norbert Schnurrer, Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2246
www.bmask.gv.at

www.facebook.com/bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001