GIVE - Die Servicestelle für Gesundheitsbildung feiert Geburtstag

Seit 15 Jahren kompetente Unterstützung für Lehrerinnen und Lehrer in Gesundheitsfragen

Wien (OTS/Rotes Kreuz) - Vor 15 Jahren wurde die bundesweit tätige GIVE-Servicestelle ins Leben gerufen. Seither bietet sie Lehrern sowie Mitarbeitern an Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen praxisnahe Beratung in allen Fragen der schulischen Gesundheitsförderung. "Wir unterstützen bei der Planung und Umsetzung von verschiedenen Schulprojekten und helfen bei der Suche nach Organisationen und Ansprechpartnern. Darüber hinaus bieten wir umfassende Informationen und Materialien rund um das Thema Gesundheit an", fasst Gabriele Laaber, Leiterin von GIVE, die umfangreichen Tätigkeiten zusammen.

Ein aktueller Schwerpunkt der Servicestelle ist - neben "Dauerbrennern" wie Essen und Trinken sowie Bewegung in der Schule -alles, was sich um die psychische Gesundheit dreht. "Schülerinnen und Schüler stehen heutzutage unter massivem Druck. Die Anforderungen sind hoch und viele machen sich Sorgen um die Zukunft - wie wird es mir gehen, werde ich einen guten Arbeitsplatz haben, werde ich überhaupt Arbeit finden", sagt Laaber. "Auch den Druck, den die Eltern diesbezüglich aufbauen, sei es unbewusst und mit den besten Absichten, empfinden viele als sehr belastend". Jungen Menschen zu zeigen, wie sie auf ihre psychische Gesundheit achten, ist eine wichtige Aufgabe von Eltern und auch Lehrern. "Der Umgang mit Stress und negativen Emotionen sind wesentliche Voraussetzungen für eine gesunde Lebensgestaltung. Und hier setzen wir als GIVE-Servicestelle an", so Laaber.

Die GIVE-Servicestelle ist eine Initiative des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, des Bundesministeriums für Gesundheit und des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Alle Angebote und Informationen können unter www.give.or.at abgerufen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Rotes Kreuz
Mag. Monika Primenz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-153
Mobil: +43 664 544 46 19
monika.primenz@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001