Mitterlehner schreibt Staatspreis Unternehmensqualität aus

Auszeichnung für exzellente Unternehmensführung und optimale Organisations- und Ablaufstrukturen - Einreichungen sind bis zum 15. April 2014 möglich

Wien (OTS/BMWFJ) - Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat den Staatspreis Unternehmensqualität 2014 ausgeschrieben und lädt zur zahlreichen Teilnahme ein. "Mit diesem Staatspreis zeichnen wir exzellente österreichische Unternehmen aus, die eine ganzheitliche Strategie verfolgen und sich auf allen betrieblichen Ebenen kontinuierlich weiterentwickeln. Das erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und sichert Wachstum und Beschäftigung in Österreich", betont Mitterlehner.

Bewertungsgrundlage für die Staatspreis-Jury ist das europaweit anerkannte Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM), das qualitative Aspekte der Unternehmensführung mit den erreichten Erfolgen kombiniert. Um die Teilnahme zu vereinfachen, wurden die Bewerbungsmodalitäten noch effizienter gestaltet.

Der Preis wird in folgenden Kategorien vergeben: Großunternehmen (mehr als 250 Mitarbeiter), Mittlere Unternehmen (51-250 Mitarbeiter), Kleine Unternehmen (5-50 Mitarbeiter) und Non-Profit Organisationen. In jeder Kategorie kann eine Einreichung als Kategoriesieger mit einer Nominierung für den Staatspreis Unternehmensqualität prämiert werden. Der Träger des Staatspreises wird aus dem Kreis der Nominierten ermittelt.

Alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich können sich in deutscher oder englischer Sprache um den Staatspreis bewerben. Einreichfrist ist der 15. April 2014

Mit der Organisation und Durchführung ist die Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH betraut. Als Ansprechpartnerin für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Mag. (FH) Michaela Reisner
Quality Austria
Zelinkagasse 10/3
1010 Wien
Tel.: (+43 1) 274 87 47
michaela.reisner@qualityaustria.com
Mehr Informationen auf: www.qualityaustria.com/staatspreis

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Mag. Volker Hollenstein
Stv. Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: +43 1 711 00-5193
mail: volker.hollenstein@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001