KURIER: Mikl-Leitner warnt die SPÖ

"Wir werden kein Stillstandsabkommen unterzeichnen, nur um weiterregieren zu können."

Wien (OTS) - ÖVP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner warnt die SPÖ via KURIER:
"Wir werden kein Stillstandsabkommen unterzeichnen, nur um weiterregieren und in unseren Ämtern bleiben zu können."
Was würde passieren, wenn SPÖ und ÖVP nicht handelseins werden? "Die Konsequenz wäre, dass die ÖVP natürlich nicht in die Koalition geht. Dann wäre der Herr Bundespräsident wieder am Zug." Ist die Opposition eine Option? Mikl-Leitner: "Ich denke nicht in Alternativen."

Rückfragen & Kontakt:

KURIER, Innenpolitik
Tel.: (01) 52 100/2649
innenpolitik@kurier.at
www.kurier.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKU0003