SP-Vettermann an FP-Gudenus: "Skurriler Antrag im Vorfeld des Nikolofestes im Wiener Rathaus!"

Wien (OTS/SPW-K) - "Gerade am Vortag des großen Rathaus-Nikolofestes für Kindergartenkinder ist die Einbringung eines dringlichen Antrages zum angeblichen Nikoloverbot doch einigermaßen skurril", reagierte heute der Vorsitzende des Wiener Bildungsausschusses, Gemeinderat Heinz Vettermann, auf die Ankündigung von FP-Gudenus.

"Einen Antrag zu etwas einzubringen, was es nachweislich nicht gibt - das muss einem erst einfallen", betonte Vettermann. "Denn gerade jetzt finden in allen Kindergärten in ganz Wien die Nikolofeiern statt - und die Kinder sind wie immer mit großer Freude dabei!" Im Mittelpunkt stehen dabei immer das gemeinsame Singen, Basteln und Gestalten des Festes. "Traditionelle Feste wie das Nikolofest sind wichtiger Teil der Bildungsarbeit in unseren Kindergärten", so Vettermann. "Dieses traditionelle Fest vermittelt gerade in der heutigen Zeit viele wichtige Botschaften - dazu zählen Teilen, Freude bereiten und Anerkennung schenken im Sinne eines freundlichen Umgangs miteinander." Nachzulesen sei dies aktuell auch auf wien.at: http://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/11/29007.html

"Bereits zum fünften Mal findet morgen auch das große Nikolofest im Wiener Rathaus statt. Im Festsaal werden sich wieder über 1.000 Kinder aus Kindergärten von ganz Wien tummeln. Ihnen wird dabei ein vielfältiges Programm geboten - von Märchenerzählern über Mitmachaktionen wie Malen oder Theater bis hin zum Lieder singen. Und selbstverständlich wird auch der Nikolo "persönlich" anwesend sein", ergänzte Vettermann.

Zum Thema Adventkranz betonte Vettermann: "Auch das entbehrt jeder Grundlage. Es gibt weder seitens der für die öffentlichen Wiener Schulen zuständigen MA 56, noch der in Wien für den Brandschutz zuständigen Behörde Vorgaben, welche die Aufstellung von Adventkränzen in den öffentlichen Wiener Pflichtschulen verbieten!"

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001