Grüne Wien/Akkilic: Wiener Charta nun zum zweiten Mal international ausgezeichnet

Wien (OTS) - Die Wiener Charta "Zukunft gemeinsam leben" ist in kürzester Zeit zum zweiten Mal international ausgezeichnet worden. Schon im vergangenen Herbst hatte UN Habitat Organisation in ihrem Bericht die Bedeutung der Wiener Charta hervorgestrichen, dann folgten zwei internationale Auszeichnungen kurz aufeinander: Die Verleihung des "Prix Territoria Europe" am 13.11. in Paris, und nun ein "Best practice certificate" des "European Public Sector Award"(EPSA). Dieser Preis zeichnet innovative Projekte in öffentlichen Verwaltungen aus.

"Es freut mich, dass der European Public Sector Award diesmal an die Wiener Charta ging. Das zeigt, dass wir in der Verbesserung des Zusammenlebens in der Stadt einen richtigen und wichtigen Schritt gesetzt haben", so der Integrationssprecher der Grünen Wien, Senol Akkilic.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001