Donaustadt: Swinging Christmas und Volkslied-Gesang

2 Konzerte: "Blue Note Six" (7.12.), "Singkreis" (8.12.)

Wien (OTS) - Auf Einladung des Vereines "Kulturfleckerl Eßling" spielen sechs routinierte Jazz-Musiker am Samstag, 7. Dezember, im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) flotte Rhythmen. Das Vereinsteam bezeichnet die Herren achtungsvoll als "Altmeister der Wiener Jazz-Szene". Um 17.00 Uhr beginnt das Konzert der Kapelle "Blue Note Six". Unter dem Titel "Swinging Christmas" tragen Gerald Pfister (Trompete), Jürgen Pingitzer (Piano), Kurt Lang (Posaune), Siegi Dietrich (Klarinette), Peter Rath (Bass) und Wolfgang Hiebl (Schlagwerk) jazzige Weihnachtsmelodien aus Amerika und anderen Ländern vor. Der Eintritt ist gratis. Am Sonntag, 8. Dezember, erklingen im "Stadl" traditionelle nationale und internationale Volksweisen: Der "Singkreis Leithaprodersdorf" interpretiert stimmungsvolle Advent-Melodien. Das Repertoire des Vokal-Ensembles beinhaltet weltliche und geistliche Werke aus verschiedenen Epochen (Chor-Leitung: Michael Graf). Der Chor-Nachmittag fängt um 17.00 Uhr an. Der Zutritt ist kostenlos. Auskünfte: Telefon 0699/180 646 40.

Vielfältiger Advent-Markt im Kultur-Stadl (bis 22.12.)

Nicht nur wegen dem Programm "Swinging Christmas" und dem Chor-Auftritt lohnt sich ein Abstecher nach Eßling. Die ehrenamtlich tätige Vereinsmannschaft hat einen "Advent-Markt" auf die Beine gestellt. Der Markt im "Kultur-Stadl" ist noch bis Sonntag, 22. Dezember, bei freiem Eintritt geöffnet. Jeweils am Samstag und Sonntag (15.00 bis 20.00 Uhr) erwartet die Besucher eine bunte Palette an weihnachtlichen Waren, vom feinem Kunsthandwerk und Zierrat bis zu kulinarischen Versuchungen. Über das umfassende Weihnachtsgeschenke-Angebot informieren die Organisatoren gerne via E-Mail: kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:
Verein "Kulturfleckerl Eßling":
www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004