4. Begehbarer Adventkalender an der Gumpendorferstraße

Wien (OTS) - Zum bereits vierten Mal lädt die Bezirksvorsteherin von Mariahilf, Renate Kaufmann, zum begehbaren Adventkalender in die Gumpendorfer Straße. Von 1. bis 23. Dezember 2013 öffnet jeden Tag eine andere Institution oder soziale Einrichtung, ein anderer Betrieb oder Laden an der Gumpendorfer Straße die Türen und lädt zum Kennenlernen ein. Den AnwohnerInnen sowie Gästen der Straße wird so eine weitere Möglichkeit gegeben, Geschäfte und Institutionen näher kennenzulernen und vielleicht auch bisher Unbekanntes zu entdecken.

Bei den Geschäften finden sich alteingesessene Unternehmen, wie Erika Papier (6., Gumpendorfer Straße 76), neben jungen, kreativen Betrieben, wie den benachbarten Läden Amateur la Boutique (6., Gumpendorfer Straße 88a) und Le Moulin Rose (6., Gumpendorfer Straße 88a). Kulturelle Einladungen kommen vom Theater TAG (6., Gumpendorfer Straße 67), dem Bezirksmuseum (6., Mollardgasse 8) und dem Atelier Olschinsky ART STORE (6., Münzwardeingasse 8/1, Eingang Esterhazygasse 11), wo die Vernissage Wasteland stattfinden wird. Der Orden der Barmherzigen Schwestern und die beiden Pfarren an der Gumpendorfer Straße sind auch heuer wieder mit ihren besinnlichen, adventlichen Veranstaltungen dabei.

Programm zum Herunterladen oder Bestellen

Die Programmbroschüre kann unter der Telefonnummer +43 1 4000-06110 im Büro der Mariahilfer Bezirksvorstehung angefordert werden. Download auf www.mariahilf.wien.at.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

Otto Steinbach
Bezirksvorstehung Mariahilf
Tel.: 01 4000-06116
E-Mail: otto.steinbach@wien.gv.at
www.mariahilf.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014