ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Rodel-Weltcup in Winterberg und vom Biathlon-Weltcup in Östersund

Am 30. November und 1. Dezember im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 30. November 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Doppelsitzer-Läufen (9.35 und 10.50 Uhr) und den Männer-Läufen (12.05 und 13.40 Uhr) beim Rodel-Weltcup in Winterberg, ein Franz-Klammer-Special um 21.45 Uhr, die Höhepunkte vom Grand Slam Latein in Cambrils um 8.45 Uhr, von der Hallenhockey-Meisterschaft um 14.50 Uhr, vom Finale der Judo-Bundesliga um 15.05 Uhr, vom Fußball-WM-Finale Argentinien -Deutschland aus dem Jahr 1990 um 15.20 Uhr, von den österreichischen Meisterschaften in der Rock-'n'-Roll-Paarklasse um 20.15 Uhr und von der Ice Challenge in Graz um 20.45 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 10.25, 11.40 und 13.15 Uhr.

Die Live-Übertragungen von den Frauen-Läufen (10.35 und 11.55 Uhr) und dem Mannschaftsbewerb (13.50 Uhr) beim Rodel-Weltcup in Winterberg und vom Verfolgungsrennen der Frauen über 10 km beim Biathlon-Weltcup in Östersund um 12.50 Uhr (zeitversetzt), die Höhepunkte vom Austrian Open 2011 in Wien um 8.15 Uhr, von den Europa-League-Spielen SK Rapid Wien - FC Thun und IF Elfsborg - FC Red Bull Salzburg um 20.15 Uhr und aus der 19. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga um 22.55 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 11.30 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 1. Dezember.

Im Doppelsitzer können die beiden "Tabellenführer" im Weltcup, die deutschen Duos mit den Weltmeistern Tobias Wendl/Tobias Arlt und den Europameistern Toni Eggert/Sascha Benecken, schon die Olympia-Planungen beginnen. Mit ihren Erfolgen in Lillehammer (Wendl/Arlt) und Innsbruck-Igls (Eggert/Benecken) setzten sie die Serie der deutsch-österreichischen Dauersiege im Doppelsitzer fort und bauten sie auf nunmehr 31 Erfolge hintereinander aus.
Im Hochsauerland wird auch ein neuer Spitzenreiter im Weltcup der Herren gekürt.

Weltcup-Titelverteidigerin Natalie Geisenberger aus Deutschland kann nach ihren beiden Erfolgen zum Auftakt in Lillehammer (Norwegen) und Innsbruck-Igls schon auf ein beruhigendes Polster von 81 Zählern Vorsprung blicken. In Winterberg feiert man zudem ein kleines Jubiläum: Zum 20. Mal steht im Weltcup eine Teamstaffel auf dem Terminkalender. Kommentator ist Marc Wurzinger, an seiner Seite als Kokommentatorin Angelika Neuner.

Die 5. Staatsmeisterschaft der Rock-'n'-Roll-Akrobaten fand am 23. November im Kunsthaus in Weiz statt. Zu sehen waren akrobatische und tänzerische Höchstleistungen von den besten Rock 'n' Rollern Österreichs. Vor ausverkauftem Haus wurden dem Publikum hervorragende sportliche Leistungen und eine perfekte Show geboten.

Anlässlich des 60. Geburtstags von Franz Klammer am 3. Dezember zeigt ORF SPORT + in diesem 90-minütigen Special die besten Bilder aus der erfolgreichen Karriere des Skikaisers aus Kärnten.

So wie im Sprint war in der vergangenen Saison auch in der Biathlon-Verfolgung Tora Berger eine Klasse für sich. Die Norwegerin gewann souverän die Gesamtwertung vor der Deutschen Andrea Henkel und der Französin Marie Dorin Habert.
Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite Kokommentator ist Günther Beck.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 29. November, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003