ORF III am Wochenende: "Österreich II" und "Red Ribbon Celebration Concert"

Außerdem: Teil drei von "JFK - Hintergründe einer Präsidentschaft" und Anna Netrebko am Roten Platz

Wien (OTS) - Am Samstag, dem 30. November 2013, behandelt um 20.15 Uhr Hugo Portisch in "Österreich II" "Die ersten Schritte" der österreichischen Regierung in Richtung Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg. Um 21.45 Uhr folgt der dritte und letzte Teil von "JFK -Hintergründe einer Präsidentschaft", der dem Mythos des vor 50 Jahren ermordeten US-Präsidenten auf die Spur geht. Am Sonntag, dem 1. Dezember, steht "Erlebnis Bühne" mit dem "Red Ribbon Celebration Concert", dem Galaabend zugunsten Betroffener von HIV und Aids, im Zeichen des ORF-III-Programmschwerpunkts anlässlich des Welt-Aids-Tags: Um 20.00 Uhr zeigt ORF III die Reden von Matthias Hartmann, Gery Keszler, Elisabeth Himmer-Hirnigel und Bill Clinton, bevor Barbara Rett um 20.15 Uhr das Konzert-Highlight mit u. a. Anna Netrebko, Elisabeth Kulman und Erwin Schrott präsentiert. Zum Abschluss des "Erlebnis Bühne"-Abends zeigt ORF III ein großes Klassik-Open-Air-Konzert vom Roten Platz mit Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky.

Samstag, 30. November: Hugo Portisch über die ersten eigenständigen politischen Schritte in der Zweiten Republik und "JFK - Hintergründe einer Präsidentschaft", Teil 3

Um 20.15 Uhr beleuchtet Teil 7 der Zeitgeschichte-Dokumentarreihe "Österreich II" von Hugo Portisch und Sepp Riff "Die ersten Schritte" der österreichischen Regierung nach dem Zweiten Weltkrieg. Zur Beunruhigung der westlichen alliierten Kräfte haben noch vor Kriegsende die Sowjets in Wien eine österreichische Regierung installiert: Karl Renner steht ihr als Staatskanzler vor. In dieser Regierung nehmen führende Kommunisten Schlüsselpositionen ein. In London und Washington befürchtet man, von den Sowjets in Österreich politisch überrollt zu werden. Da stellen die Österreicher bereits selbst Weichen, um dieses noch gar nicht richtig existierende neue Staatsgebilde auf einen sicheren demokratischen Weg zu leiten. Die Regierung gibt dem Land die erste Verfassung, erlässt Gesetze und kurbelt inmitten des Chaos bereits das Kulturleben wieder an: Die Staatsoper, das Burgtheater, die Wiener Philharmoniker verkünden mehr als alles andere den Beginn des Friedens.

Um 21.40 Uhr geht der dritte und letzte Teil von "JFK - Hintergründe einer Präsidentschaft" anlässlich seiner Ermordung vor genau 50 Jahren dem Mythos John F. Kennedy auf die Spur: strahlender Held und Pionier oder gut verdeckte Schattenseiten eines Getriebenen.

Sonntag, 1. Dezember: "Erlebnis Bühne" im Zeichen des ORF-III-Programmschwerpunkts zum Welt-Aids-Tag und Anna-Netrebko-Open-Air in Moskau

Am Sonntag, dem 1. Dezember, dem internationalen Welt-Aids-Tag, präsentiert ORF III das "Red Ribbon Celebration Concert", einen Galaabend zugunsten Betroffener von HIV und Aids, der am Vorabend des Life Ball 2013, am 24. Mai, bereits zum zweiten Mal im Wiener Burgtheater stattfand. Im Vorfeld zeigt ORF III um 20.00 Uhr die Reden von Burgtheater-Intendant Matthias Hartmann, 'Life Ball'-Organisator Gery Keszler und Schirmherrin Elisabeth Himmer-Hirnigel sowie jene des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, der mit seiner Clinton Health Access Initiative (CHAI), eine der wichtigsten globalen Organisationen im Kampf gegen HIV und Aids betreibt.

Um 20.15 Uhr folgt dann der große Galaevent, bei dem u. a. Anna Netrebko, Elisabeth Kulman, Erwin Schrott, René Pape, Piotr Beczala und Ildebrando D'Arcangelo sich in den Dienst einer guten Sache stellten. Zu den musikalischen Highlights des Abends gehören die Höhepunkte aus Bizets "Carmen", Mozarts "Don Giovanni", Dvoraks "Rusalka" und Tschaikowskis "Der Nussknacker". Begleitet wurden die Solisten des Galakonzerts vom ORF-Radio-Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Omer Meir Wellber.

Um 21.35 Uhr zeigt "Erlebnis Bühne" dann einen außergewöhnlichen Klassik-Event aus Moskau. Vergangenen Sommer gaben die Starsopranistin Anna Netrebko und der russische Bariton Dmitri Hvorostovsky vor der einzigartigen Kulisse des Roten Platzes ein gemeinsames Open-Air-Konzert vor mehr als 7.500 Klassikfans - für Netrebko eine Premiere in der russischen Heimat. ORF III zeigt die Höhepunkte des Konzerts. Unter anderem gibt Anna Netrebko Ausschnitte aus Tschaikowskis Oper "Eugen Onegin" zum Besten, mit der sie - in der Rolle der Tatjana - vor kurzem an der New Yorker Met Triumphe gefeiert hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001