Wiener Kindergärten: Vorfreude auf traditionelle Feste im Advent

Großes Nikolofest am 5. Dezember im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Während für so manche Erwachsene die vorweihnachtliche Zeit von Stress und Hektik geprägt ist, setzt man in den städtischen Kindergärten auf Besinnlichkeit und traditionelle Bräuche. "Die so erlebten gemeinsamen Rituale schaffen eine besondere Verbundenheit und sind in den Kindergärten ein wichtiger Teil der Bildungsarbeit", betont Stadtrat Christian Oxonitsch.

Die Kinder im Kindergarten in der Dr. Bohr-Gasse stimmen sich beispielsweise gemeinsam mit ihrer Pädagogin beim Basteln auf das bevorstehende Nikolofest ein. Damit das geplante Fest auch ein voller Erfolg wird, gestalten die Kinder die Vorbereitungen aktiv mit. In diesem Sinn klingen schon seit mehreren Wochen Nikololieder durch die Gruppen und es werden eifrig Kekse gebacken. Für die Kinder aus dem Nachbarkindergarten in der Viehmarktgasse war neben der Vorbereitung auf den Nikolo, die gemeinsame Gestaltung des Adventkranzes ein besonderes Highlight.

"Für Kinder ist es immer besonders aufregend, den Gruppenraum nach ihren Vorstellungen weihnachtlich zu gestalten, da so die Vorfreude auf Weihnachten steigt", erklärt Margit Herbinger, die Leiterin des Kindergartens in der Dr. Bohr-Gasse.
Kommenden Donnerstag, am 5. Dezember, findet auch wieder das bereits traditionelle Nikolofest für Kindergartenkinder im Festsaal des Wiener Rathauses statt. "Ich freue mich, heuer bereits zum fünften Mal Kindergartenkinder aus ganz Wien im Rathaus begrüßen zu dürfen!" betont Stadtrat Oxonitsch.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008