Böhler gewinnt höchste Auszeichung im Prozessmanagement

Im Rahmen des PzM-Summit verlieh die Gesellschaft für Prozessmanagement (GP) am 25. November 2013 im Tech Gate zum 10. Mal den Process Award.

Wien (OTS) - Den GPard, die Process Award-Trophäe, durfte heuer das Prozessmanagement-Team von Böhler Edelstahl vor den Augen der rund 400 Teilnehmer mit nachhause bzw. ins Büro nehmen. Ihr Prozess zur Herstellung von Produkten im Blockwalzwerk ist Österreichs bester Prozess 2013. Er wurde in der Kategorie "Kernprozesse Produktionsunternehmen" ausgezeichnet und schaffte es durch die höchste Punkteanzahl auch zum Gesamtsieg.

In den weiteren Kategorien wurden ausgezeichnet:

  • A1 Telekom Austria mit ihrem Projektmanagementprozess in der Kategorie "Managementprozesse"
  • Amos Austria mit dem Prozess "ABS Software Entwicklung" in der Kategorie "Kernprozesse von Dienstleistungsunternehmen"
  • REWE International AG für den Prozess "Filialen auditieren" in der Kategorie "Unterstützende Prozesse"

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Erna Schöfmann
Gesellschaft für Prozessmanagement
Saarplatz 17, 1190 Wien
Tel: +43-1-367 08 10
E-mail:e.schoefmann@prozesse.at
www.prozesse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002