VP-Aichinger ad Brauner: Transparenz-Initiativen auch bei allen Unternehmen der Stadt Wien gefordert

Wien (OTS) - "Die heutige Vorstellung des risikoaversen Finanzmanagements der Stadt Wien beweist, dass sich die Stadt Wien immer noch vor einer echten Transparenzinitiative scheut. Doch gerade diese wäre in Zeiten finanzieller Unsicherheit und volatiler Märkte wichtig", so der Klubobmann der ÖVP Wien Fritz Aichinger in Reaktion auf die heutige Pressekonferenz von Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

Fritz Aichinger: "Unser größte Kritikpunkt ist, dass die vorgestellte Liquiditäts- und Schuldenplanung nur die Stadt Wien selbst und Bereiche, die mehr als 50 Prozent ihres Einkommens aus Geldern der Stadt Wien lukrieren, betreffen. Die Wien Holding und die Stadtwerke werden nicht eingeladen ihr Finanzmanagement transparent darzustellen, obwohl eine solche Umstellung ohne Probleme in die Satzungen der genannten Betriebe festgeschrieben werden könnten. Zudem betreffen die neuen Regeln ausschließlich Bereiche, die tatsächlich Schulden haben. Es wäre jedoch unabhängig davon wichtig, eine Finanzplanung zu schaffen, die eine Vorausschau und die Verwendung von Mitteln für alle Unternehmen der Stadt Wien und Betriebe im Mehrheitseigentum der Stadt Wien vorsieht."

"Wenn man schon im Finanzmanagement der Stadt Wien eine neue organisatorische Einheit schafft bzw. wie angekündigt in ein neues EDV-System investiert, dann sollte auch der "Output" entsprechend sein, muss doch derzeit nur ein Bruchteil aller Betriebe und Unternehmen tatsächlich einen Bericht vorlegen. Nicht zuletzt aufgrund der Vorfälle in Salzburg und Linz muss das Finanzmanagement der Stadt Wien aber auch der nahestehenden Bereiche zukünftig über jeden Verdacht erhaben sein. Die Stadt Wien hat es in der Hand, einen großen Schritt nach vorne zu gehen, doch diesen lässt Vizebürgermeisterin Renate Brauner leider vermissen", so Aichinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001