Weihnachtsmarkt im Wiener Theatermuseum: Nun doppelte Gewinnchance

"Gutes vom Bauernhof"-Markt mit "GenussKrone"-Betrieben

Wien (OTS) - Von Donnerstag, 05.12., bis Sonntag, 08.12.2013, gibt es in den Räumlichkeiten des Theatermuseums im barocken Palais Lobkowitz in Wien beim "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarkt wieder Gelegenheit, Köstlichkeiten von landwirtschaftlichen Betrieben zu erwerben. Dieser Markt bietet heuer eine doppelte Gewinnchance: Auf der facebook-Seite der AMA Marketing wird noch bis 01.12. ein "GenussKrone"-Geschenkkorb verlost, und wer am 06.12. ab 14.00 Uhr im schönsten Nikolausgewand ins Theatermuseum kommt, der hat die Chance, ein Urlaub am Bauernhof-Familienwochenende, einen Brotbackkurs oder einen Spezialitätenkorb zu gewinnen.

Gewinnspiel auf facebook

Wer auf www.facebook.com/agrarmarkt.austria.marketing noch bis 01.12. einen "GenussKrone"-Spezialitätenkorb voller ausgezeichneter, regionaler Schmankerl gewinnen möchte, der muss nur die Antwort auf die Frage "Wofür steht 'Gutes vom Bauernhof'?" als Kommentar posten. Sachdienliche Hinweise dazu sind auf der Homepage www.gutesvombauernhof.at zu finden.

Mit dabei: "GenussKrone"-Betriebe

Am "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarkt sind auch Betriebe vertreten, deren Produkte (in einem alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb) mit der "GenussKrone Österreich" ausgezeichnet worden sind: Familie Hirmann, Obstkulinarium Pohler, Familie Schifferl (Wolfsberger Hofkäserei) und der Forellenhof Marzi bieten am Weihnachtsmarkt ihre prämierten Spezialitäten an. Nähere Informationen dazu sind unter www.genusskrone.at erhältlich.

Der Eintritt ins Theatermuseum (Palais Lobkowitz, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien) ist während der Öffnungszeiten des "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarktes frei. Die feierliche Eröffnung findet am Donnerstag, 05.12., um 15.00 Uhr beim Weihnachtsbaum im Eroica-Saal statt.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

LK-Pressestelle
Dr. Josef Siffert
Tel.: 01/53441-8521, E-Mail: j.siffert@lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001