Terminerinnerung: GPA-djp-Pressekonferenz: "Arbeitsbedingungen im Shopping Center - Fakten & Forderungen"

Wien (OTS/ÖGB) - Rund 75.000 Angestellte im Handel arbeiten in über 8.000 Betrieben in einem der ca. 215 Einkaufszentren und Shoppingcenter in Österreich - eine relativ große Beschäftigtengruppe, für die Centerbetreiber viele Regeln vorgeben.

Welche Auswirkungen das für die Betroffenen haben kann, hat die GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) in den Sommermonaten 2013 in einer großen Umfrage über die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in Shoppingcentern ermittelt, deren Ergebnisse und Rückschlüsse morgen in einer Pressekonferenz präsentiert werden.

BITTE MERKEN SIE VOR:

GPA-djp-Pressekonferenz: "Arbeitsbedingungen im Shopping Center -Fakten & Forderungen"

Ihre GesprächspartnerInnen:
- Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-djp
- Franz Georg Brantner, Vorsitzender Wirtschaftsbereich Handel der GPA-djp
- Karl Proyer, stv. Bundesgeschäftsführer GPA-djp
- Anita Palkovich, Wirtschaftsbereichssekretärin GPA-djp

Zeit: Freitag, 29.11.2013, 10 Uhr
Ort: GPA-djp, Konferenzraum 3K4 (3.Stock)
Alfred Dallingerplatz 1, 1030 Wien (U3-Station Schlachthausgasse)

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp-Öffentlichkeitsarbeit
Litsa Kalaitzis
Tel.: 05 0301-21553
Mobil.: +43 676 817 111 553
Email: litsa.kalaitzis@gpa-djp.at
Internet: www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001