Petrovic: EU-Augenmerk auf Regionen lenken, ,die unter Demokratiedefizit leiden

Lkw-Transit, Eingriffe in Natura-2000-Gebiete, Grundwasserverseuchung - Grüne mithilfe der EU können's verhindern!

St. Pölten (OTS) - Madeleine Petrovic weiß genau, warum sie österreichische EU-Abgeordnete werden will: "Grüne mithilfe der EU sind in der Lage, den überhand nehmenden Lkw-Transit wie in NÖ, Eingriffe in Natura-2000-Gebieten wie beim Steinbruchprojekt Steinegg im Bezirk Horn oder im Falle der Umfahrung Wieselburg, oder auch Grundwasserverseuchungen wie in Korneuburg oder Ebenfurth, Schiefergasbohrungen im Weinviertel und andere Skandale, die der Gesundheit der Menschen und der Natur schaden, abzuwenden. Man muss nur das Augenmerk der EU auf Regionen lenken, die derartiges erdulden müssen, weil die Demokratiedefizite eklatant und damit die Möglichkeiten von Widerstandsbewegungen eingeschränkt sind. Und genau das werde ich tun. Die Rechtsmöglichkeiten auf EU-Ebene sind teilweise bereits viel weiter und moderner, als die in den Bundesländern Österreichs. Das muss man wissen und anwenden", so Petrovic.
Unterstützung gegen Umweltzerstörung, Korruption, rechte Hetze und Mauscheln hinter verschlossenen Türen, findet Petrovic bei Bürgerinitiativen und den Menschen in den Bundesländern. "Ihre Anliegen werde ich in Brüssel diskutieren. Mit Lösungen komme ich zurück", so die Grüne, die auch Garant für Transparenz sein möchte. "Das Zusammenspiel der Kräfte in Österreich und der EU ist der einzige Weg, um den Menschen die EU-Skepsis und jenen, die aus dieser Skepsis Profit schlagen, den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Wie angekündigt, kandidiert Madeleine Petrovic kommenden Sonntag für einen Platz an wählbarer Stelle auf der Bundesliste der Grünen für die EU-Wahl. Petrovic ist zuversichtlich, dass das auch klappt, "weil ich es kann und weil ich es will", so Madeleine Petrovic.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001