PK-Aviso: "Mobile Pflege - Schwerpunktaktion für bessere Arbeitsbedingungen"

Arbeitsinspektorat, AKNÖ und Volkshilfe präsentieren Leitfaden zu Erfassung psychischer und physischer Belastungen

Wien (OTS/AKNÖ) - Die Niederösterreichische Arbeiterkammer, die Volkshilfe und das Arbeitsinspektorat laden Sie zu folgender Pressekonferenz ein:

Ihre Gesprächspartner sind:
AKNÖ-Vizepräsidentin DGKS Brigitte Adler, BRV Landesklinikum Klosterneuburg,
DI Franz Jäger, Amtsleiter des Arbeitsinspektorates Krems,
Erwin Berger, Volkshilfe Österreich und
Gabriele Schiener, Abteilung Gesundheitswesen der AKNÖ

Bei diesem Pressegespräch wird auch der soeben erschienene "Leitfaden für die Ermittlung von physischen und psychischen Belastungen in der mobilen Pflege" vorgestellt.

Zeit: Freitag, 29. November
Beginn: 10 Uhr
Ort: Cafe Landtmann, Wien, Biedermeierzimmer

Pressebetreuung, Peter Sonnberger, Tel. 05-7171-1247 (AKNÖ)

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 58883-1200
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001