Emmy-ausgezeichnet: "Das Wunder von Kärnten" heute in ORF 2

Der ORF ändert sein Programm und zeigt am 26. November um 22.35 Uhr in ORF 2 die ORF/ZDF-Erfolgsproduktion

Wien (OTS) - Nach dem Erfolg für "Das Wunder von Kärnten" bei den "41st International Emmy Awards" ändert der ORF sein Programm und zeigt heute, am Dienstag, dem 26. November 2013, um 22.35 Uhr in ORF 2 die Emmy-ausgezeichnete ORF/ZDF-Koproduktion von Regisseur Andreas Prochaska. Am Sendeplatz von "kreuz und quer" erzählt der berührende Fernsehfilm die wahre Geschichte eines kleinen Mädchens, das in einen Teich gefallen und bereits klinisch tot war, als es - wie durch ein Wunder - von Medizinern des LKH Klagenfurt doch noch gerettet werden konnte. Bereits 30 Minuten lang war die damals Dreijährige unter Wasser gewesen - eine unfassbare halbe Stunde, in der ihr kleines Herz schon stillstand! In den Hauptrollen spielen Ken Duken, Gert Drassl, Gerhard Liebmann, Juergen Maurer und Julia Koschitz. Das Drehbuch stammt von Christoph Silber und Thorsten Wettcke.

"Das Wunder von Kärnten" ist eine Produktion der Rowboat Film- und Fernsehproduktion in Koproduktion mit der Graf Filmproduktion, dem ORF und dem ZDF, gefördert vom Fernsehfonds Austria, dem Kulturreferat des Landes Kärnten und der Kärnten Werbung.

Alle Details zu den "41st International Emmy Awards" sind unter presse.ORF.at zu finden (siehe OTS0100).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007