MAK schließt Vergleich mit früherem Geschäftsführer

Wien (OTS) - Im Zusammenhang mit dem laufenden Verfahren vor dem Arbeitsgericht Wien haben das MAK und der frühere Geschäftsführer Peter Noever auf Anraten der Anwälte und nach Befassung des Kuratoriums und des BMUKK am 25. November 2013 einen Vergleich abgeschlossen. Der Vergleich bereinigt alle wechselseitigen Ansprüche und verhindert ein zu erwartendes langwieriges Gerichtsverfahren mit damit verbundenen hohen Prozesskosten.

Der Inhalt des Vergleichs: Der frühere Geschäftsführer Peter Noever ersetzt dem MAK den durch das MAK abschließend festgestellten Gesamtschaden in Höhe von rund 104.000 Euro. Dies eröffnet den Weg für eine rückwirkende einvernehmliche Auflösung des Dienstverhältnisses. Dementsprechend erhält Herr Noever bisher zurückgehaltene Gehaltsansprüche und die Abfertigung für 25 Dienstjahre von gesamt brutto rund 231.000 Euro.

Die neue Geschäftsführung kann sich damit voll auf die Zukunft des MAK konzentrieren.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Judith Anna Schwarz-Jungmann (Leitung)
T: +43 1 711 36-233
Mobil: 0699/171 13-213
presse@MAK.at
http://www.mak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001