Best of "Die härtesten Jobs Österreichs" am 27. November in ORF eins

Spezialausgabe des Dokutainment-Formats

Wien (OTS) - 78 Tage harte Arbeit: Österreichs Promis haben in insgesamt 26 Jobs viel Schweiß, aber manchmal auch Blut und mehrfach Tränen vergossen. Sie sind über ihre Limits gegangen und trotzdem an Grenzen gestoßen. In "Die härtesten Jobs Österreichs - Spezial" am Mittwoch, dem 27. November 2013, um 22.05 Uhr in ORF eins werden noch einmal die spektakulärsten, gefährlichsten und aufregendsten Berufe des Landes präsentiert, in denen sich Prominente jeweils drei Tage lang mehr oder weniger gut geschlagen haben - inklusive der emotionalsten Momente und der lustigsten Hoppalas. Außerdem bietet das Best-of die besten Momente aus insgesamt zwölf Folgen des Dokutainment-Formats - inklusive einiger Szenen, die bisher noch nicht zu sehen waren. Unter anderem kommt Armin Assinger bei den Asphaltierern ins Schwitzen, Elke Winkens scheitert als Industrierauchfangkehrerin, Rainer Schönfelder wird beim Zirkus herumkommandiert und Alice Tumler riskiert Kopf und Kragen bei den Windradtechnikern. Conchita Wurst muss sich beim Fischausnehmen überwinden und Ernst Hausleitner verletzt sich bei der WEGA. Halsbrecherisch, anstrengend, aber auch mit jeder Menge zum Lachen -das sind "Die härtesten Jobs Österreichs".

"Die härtesten Jobs Österreichs" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007