Fachmesse SICHERHEIT: Wichtigster Treffpunkt des Schweizer Sicherheitsmarkts

Fällanden (ots) - Vier erfolgreiche Messetage bescherten der SICHERHEIT 2013 sowohl zunehmende Besucherzahlen wie auch eine sehr positive Stimmung. Es bleiben spannende Eindrücke und viele neue, qualitativ hochwertige Kontakte, welche nicht zuletzt auch dank des bewährten Fachkongresses und der neuen Sonderschau "Risikomanagement von Naturgefahren" zustande kamen.

"Viele Premieren, Erfindungen, Entwicklungen, Preisverleihungen, spannende Kongressthemen und die neue Sonderschau zum Thema Risikomanagement von Naturgefahren machten die SICHERHEIT 2013 erneut zum wichtigsten Treffpunkt der Schweizer Sicherheitsbranche", freut sich Messeleiter Heinz Salzgeber. Die 19. SICHERHEIT zeigte vom 12. bis 15. November 2013 ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen. 10'152 Branchenexperten informierten sich in Zürich und 224 Aussteller, Verbände und Verlage gaben auf rund 7'400 Netto-Quadratmetern einen umfassenden Einblick in den Sicherheitsmarkt.

Alle Informationen zur SICHERHEIT 2013 und den vollständigen Pressebericht ist unter:

http://www.sicherheit-messe.ch/htm/pressemitteilungen.htm

Rückfragen & Kontakt:

Informationen zur Fachmesse SICHERHEIT 2013 und ihrer Sonderschau zum Risikomanagement von Naturgefahren:
Exhibit & More AG
Postfach 185
8117 Fällanden/Zürich

Heinz Salzgeber, Messeleiter
Lea Maurer, Kommunikationsverantwortliche
Telefon: +41 (0)44 806 33 99
Fax: +41 (0)44 806 33 43,
E-Mail: info@sicherheit-messe.ch
Web: www.sicherheit-messe.ch

Informationen zum SICHERHEITS-Fachkongress:
MediaSec AG
8048 Zürich
Telefon: +41 (0)58 344 90 61
Fax: +41 (0)58 344 90 01
E-Mail: info@mediasec.ch
Web: www.mediasec.ch/kongresse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001