ORF III am Dienstag: Hugo Portisch zu Gast bei "erLesen", nordirisches Drama "Der Boxer" mit Daniel Day-Lewis im "euro.film"

Außerdem: Musik-Comedy mit Günter Mokesch bei den "Hyundai Kabarett-Tagen"

Wien (OTS) - Ein abwechslungsreicher Hauptabend in ORF III Kultur und Information am Dienstag, dem 26. November: In "erLesen" um 20.15 Uhr bittet Heinz Sichrovsky unter anderem Hugo Portisch zu Wort, der über seine neu bearbeitete Zeitgeschichte-Reihe "Österreich II" erzählt und gemeinsam mit Ehefrau Gertraude, einer Kinderbuchautorin, kommt. Anschließend, um 21.40 Uhr bietet Günter Mokesch in den "Hyundai Kabarett-Tagen" Musik-Comedy und Animationsterrorismus aus dem Weinviertel. Im "euro.film" um 22.35 Uhr führt der Spielfilm "Der Boxer" mit Daniel Day-Lewis in das von politisch aufgeladenen Religionskämpfen zerspaltene Arbeitermilieu von Belfast: Politische Versöhnungsversuche und eine alte Liebe versus ideologische Grabenkämpfe stehen auf dem Programm.

Die Sendungen im Detail:

"erLesen": Hugo und Gertraude Portisch, Georg Fraberger und Robert Pfaller zu Gast (20.15 Uhr)

Für die aktuelle Ausgabe von "erLesen" hat Heinz Sichrovsky eine hochkarätige Gästerunde in seine Bücherwelt geladen. Im Zentrum steht Journalisten-Doyen Hugo Portisch, der mit seinen Zeitgeschichte-Dokumentationen Fernsehgeschichte geschrieben hat. Er spricht über die überarbeitete Fassung der "Österreich II"-Reihe, die derzeit jeden Samstag in ORF III zu sehen ist. Hugo Portisch kommt gemeinsam mit seiner Frau Gertraude, die mehrere Kinderbücher verfasst hat. Weitere Gäste sind Georg Fraberger, der ohne Gliedmaßen geboren wurde, als Psychologe arbeitet, Vater von vier Kindern ist und in seinem Buch "Ohne Leib. Mit Seele" über sein Schicksal erzählt. Außerdem der Philosoph Robert Pfaller, der die Wichtigkeit von sinnlichen Empfindungen, wie es sie bei "Rauschzuständen" gibt, für das menschliche Leben betont.

"Kleinkunst: Hyundai Kabarett-Tage: Mo sagt Danke" (21.40 Uhr)

Musikalisches bietet Günter "Mo" Mokesch mit seinem Programm "Mo sagt 'Danke'" im Rahmen der ORF-III-Kleinkunstreihe "Hyundai Kabarett-Tage". Gemeinsam mit der "kleinsten Big-Band der Welt", dem Enzesfelder Pianisten Max Hagler, gibt Mo Lieder von Welt und Geschichten (nicht nur) aus dem Weinviertel zum Besten.

"euro.film: Der Boxer" mit Daniel Day-Lewis, Emily Watson, Brian Cox u. a. (22.35 Uhr)

Die Artfilm-Leiste "euro.film" zeigt "Der Boxer", ein sportliches Drama von Regisseur Jim Sheridan mit Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis in der Hauptrolle. Schauplatz ist ein Belfaster Arbeitermilieu im von Religionskriegen erschütterten Nordirland. Der ehemalige IRA-Kämpfer Danny Flynn gründet als Zeichen gegen die Grabenkämpfe einen konfessionslosen Sportclub, der katholischen und evangelischen Jugendlichen das gemeinsame Boxen ermöglicht. Als wäre dies nicht Affront genug für seine ehemaligen Mitstreiter, wendet er sich auch noch seiner Jugendliebe Maggie zu, nunmehr Ehefrau eines ebenfalls inhaftierten IRA-Aktivisten. Neben Daniel Day-Lewis als Danny sind unter anderem Emily Watson (Maggie) und Brian Cox (Joe Hamill) zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001