Ehrenpreisverleihung mit Barbara Coudenhove-Kalergi

Wien (OTS) - Barbara Coudenhove-Kalergi erhielt am Freitag, dem 22. November, den Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Stadtrat Dr. Michael Ludwig begrüßte als Gastgeber die Preisträgerin im Rahmen eines Festaktes im Wiener Rathaus. Der Preis wurde von Hauptverbands-Präsident Gerald Schantin und vom Obmann des Fachverbands der Buch- und Medienwirtschaft der WKO, Michael Kernstock überreicht. Die Laudatio hielt der Historiker Philipp Blom. Mit ihren Erinnerungen "Zuhause ist überall" (Zsolnay Verlag) feierte die Autorin dieses Jahr einen fulminanten Erfolg.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4858

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ingrid Führer | Presse für HVB
Büchercoach Austria
Leitenstr. 2 | 4810 Gmunden
Tel. mobil: 0676 / 8142 9897
Tel. & Fax: 07612 / 75026
E-Mail: presse@buechercoach.at
www.buecher.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002