Raffaele Giannotti ist Sieger des Casinos Austria Rising Star Award 2013

Musik-Nachwuchsförderpreis von Casinos Austria in Kooperation mit der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst - vergeben

Wien, 22.11.2013 (OTS) - Unter großen Ovationen wurde gestern Abend der erste Casinos Austria Rising Star Award feierlich verliehen. Der 18-jährige Fagottist Raffaele Giannotti überzeugte im Finale mit einer ausgezeichneten musikalischen Darbietung die hochkarätige Jury unter dem Vorsitz des Intendanten der Wiener Festwochen Markus Hinterhäuser. Der Casinos Austria Rising Star Award - kurz CARSA -ist mit 10.000 Euro dotiert und soll junge Künstlerinnen und Künstler bei deren Start in eine professionelle Laufbahn unterstützen.

"Wir haben heute, schon im ersten Jahr des Casinos Austria Rising Star Award, erlebt, wie hoch das Niveau der Musik-Nachwuchstalente ist und was unbändige Spielfreude und Begeisterung für Musik schaffen können. Es war faszinierend, den Künstlern und Künstlerinnen zuzuhören und sich in ihren Bann ziehen zu lassen", zeigte sich Casinos Austria Vorstandsdirektor und Rising Star-Initiator Dietmar Hoscher begeistert. "Der Casinos Austria Rising Star Award stellt für uns einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Nachwuchsförderung dar. Ich gratuliere den Finalistinnen und Finalisten Anna-Suse Enßle und dem Duo Dalia&Gleb ebenso wie dem Gewinner Raffaele Giannotti ganz herzlich und freue mich bereits auf die Fortsetzung im nächsten Jahr", so Hoscher.

Auch der frischgebackene CARSA-Preisträger zeigte sich glücklich:
"Ich möchte meine Gefühle ausdrücken können und viel Freude mit meinem Instrument und der Musik verspüren", so der bescheidene Italiener zu seiner treibenden Kraft. Der bereits mehrfach ausgezeichnete Jungmusiker studiert derzeit an der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien das Konzertfach Fagott.

CARSA 2013 - Kooperation der mdw mit Casinos Austria

Nach dem Motto "Gemeinsam für die Stars von morgen" wurde heuer zum ersten Mal der Casinos Austria Rising Star Award für hoffnungsvolle Nachwuchskünstlerinnen und -künstler, in Kooperation der mdw -Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Casinos Austria, vergeben. Die hochkarätig besetzte Fachjury, unter anderem bestehend aus mdw Vizerektorin Andrea Kleibel und Casinos Austria Vorstandsdirektor Dietmar Hoscher, wurde von Markus Hinterhäuser, Intendant der Wiener Festwochen angeführt. "Die Leitung der Jury hat vor allem aufgrund der ausgezeichneten, jungen Musiktalente großen Spaß gemacht. Der CARSA ist eine wunderbare Gelegenheit, Nachwuchskünstlerinnen und -künstler bestmöglich zu unterstützen", lobt der designierte Direktor der Salzburger Festspiele die Auszeichnung und sagt spontan für den Juryvorsitz auch im kommenden Jahr zu.

Die Verleihung fand im Rahmen der jährlichen mdw-Gala "aufspiel" im Palais Auersperg statt, alle drei Finalistinnen und Finalisten wurden am Abend dem Publikum präsentiert und durften ihre große Begabung unter Beweis stellen. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis richtet sich an Studierende der mdw und soll jungen Künstlerinnen und Künstlern als Starthilfe in eine professionelle Musikkarriere dienen.

Auch für die Vizerektorin der mdw Andrea Kleibel ist der CARSA ein voller Erfolg: "In Österreich steht die Jung-KünstlerInnen-Förderung noch ganz am Anfang. Daher freuen wir uns umso mehr, mit Casinos Austria einen Partner gefunden zu haben, der die Verleihung des Rising Star Award ermöglicht und uns die Gelegenheit bietet, junge herausragende Talente entsprechend zu fördern."

Weitere Informationen zum CARSA 2103 finden Sie unter: www.mdw.ac.at Fotos zum Download unter:
http://www.casinos.at/content.aspx?muid=be066e02-dfc3-4157-8882-d5a37ace52aa

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermann Pamminger
CSR | European Affairs | Tourismuspolitik
Casinos Austria AG
Tel: +43 1 534 40/527
E-Mail: hermann.pamminger@casinos.at
http://www.casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001