ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Rodel-Weltcup in Innsbruck/Igls und vom Biathlon-Weltcup in Östersund

Am 23. und 24. November im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 23. November 2013 in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Damen-Läufen (8.15 und 9.25 Uhr) und den Herren-Läufen (10.45 und 12.20 Uhr) beim Rodel-Weltcup in Innsbruck/Igls, die Höhepunkte vom ersten Tag des Rodel-Weltcups in Innsbruck/Igls um 20.15 Uhr, von den "WEC 6 Hours of Shanghai" um 21.15 Uhr und von der Rallye-WM in Großbritannien um 22.15 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 9.10, 10.25, 12.00 und 13.45 Uhr.

Die Live-Übertragungen von den Doppelsitzer-Läufen (11.00 und 12.20 Uhr) und vom Mannschafts-Bewerb (13.50 Uhr) beim Rodel-Weltcup in Innsbruck/Igls sowie von der Mixed Staffel (15.20 Uhr) beim Biathlon-Weltcup in Östersund, die Höhepunkte vom "Vienna City Marathon 2013" um 8.15 Uhr, vom zweiten Tag des Rodel-Weltcups in Innsbruck/Igls um 20.15 Uhr, von den "German Open Latein 2013" um 21.55 Uhr und aus der 18. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga um 22.55 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 12.00, 13.15 und 15.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 24. November.

Weltmeisterin Natalie Geisenberger setzte gleich zum Saison-Auftakt in Lillehammer ein Ausrufezeichen. Die Dominatorin des vorolympischen Winters, die neben WM-Gold noch den EM-Titel gewann und die Krone als Gesamtsiegerin im Weltcup holte, siegte beim ersten Weltcup-Rennen des Olympia-Winters und feierte in Lillehammer ihren 17. Einzelsieg. Bei den Herren ging der Sieg an Dominik Fischnaller aus Italien. Hinter Sieger Fischnaller, der seinen ersten Einzelerfolg im Viessmann-Weltcup feierte und mit 49,172 Sekunden einen neuen Bahnrekord aufstellte, kamen die beiden Deutschen David Möller und Felix Loch auf die Plätze zwei und drei. Als beste Österreicher landeten Wolfgang Kindl und Daniel Pfister auf den Plätzen fünf und sechs.
Jubiläum beim deutsch-österreichischen Dauer-Duell im Doppelsitzer:
Beim Auftakt in Lillehammer gab es den 30. Erfolg für ein Duo aus einem der beiden Länder. Auf der Olympiabahn von 1994 hatten am Ende die Weltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt die Nase vorne. Bei ihrem 18. Einzelerfolg verwiesen die Titelverteidiger ihre Teamkollegen und Europameister Toni Eggert/Sascha Benecken aus Deutschland auf Rang zwei. Österreichs zweimalige Olympiasieger Andreas Linger/Wolfgang Linger wurden Dritte. Der Mannschafts-Bewerb steht in dieser Saison in Innsbruck/Igls zum ersten Mal auf dem Programm. Kommentator ist Ludwig Valenta, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Angelika Neuner.

In Östersund wird am 24. November der Biathlon-Weltcup 2013/14 mit der Mixed Staffel eröffnet. In der vergangenen Saison ging der Weltcup in dieser Disziplin an Norwegen vor Russland und Tschechien. In Östersund hat im Vorjahr Russland den Saisonauftakt in der Mixed Staffel in 1:12:41,3 Stunden mit sechs Nachladern gewonnen. Norwegen benötigte zehn und wurde mit 21,2 Sekunden Rückstand Zweiter vor Tschechien mit acht Nachladern und 36,4 Sekunden Rückstand. Kommentator ist Dietmar Wolff.

ORF SPORT + zeigt die besten Szenen der 18. Runde der "Heute für Morgen" Ersten Liga. Es spielen First Vienna FC 1894 - SV Horn, SKN St. Pölten - TSV Lopocasport Hartberg, Cashpoint SCR Altach - SC/ESV Parndorf 1919, SV Mattersburg - SC Austria Lustenau und KSV 1919 - FC Liefering.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. (Stand vom 22. November, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005