Mit "lesen aktiv" in der Schule lustvoll neue Seiten aufschlagen

Die wienXtra-Aktion für Schulen bringt AutorInnen in die Klassen, um mit SchülerInnen zu lesen, zu diskutieren und zu arbeiten

Wien (OTS) - Lesungen, ein Workshop zum Thema Migrationsgeschichten und eine Schreibwerkstatt mit AutorInnen - bei der Aktion "lesen aktiv" können SchülerInnen der 7. und 8. Schulstufen und Polytechnischen Schulen, in ihrer Klasse BuchautorInnen persönlich kennenlernen und mit ihnen diskutieren. "lesen aktiv" trägt zur Leseförderung bei und will SchülerInnen das Medium Buch auf lustvolle Weise nahebringen. "Der direkte Kontakt zu AutorInnen im Klassenzimmer soll Lust auf das Lesen, Geschichten erzählen und Geschichten schreiben machen", freut sich Jugendstadtrat Christian Oxonitsch über das neue Schulangebot von wienXtra. Die Veranstaltungen finden von Ende November bis Anfang Dezember statt und sind kostenlos, Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter www.schulevents.at/lesen

Von der Magie des Erzählens

Zur Auswahl stehen eine Lesung mit Peter Henisch, der den SchülerInnen aus seinem ganz neuen Buch "Mortimer & Miss Molly" und "Eine sehr kleine Frau" vorlesen wird. Das zweite Angebot ist eine Lesung mit Ari Rath, einem in Wien geborenen, israelischen Schriftsteller. Er berichtet in seinen Memoiren "Ari heißt Löwe" von seiner Schulzeit in Wien, der Flucht nach Palästina, seiner Arbeit als Journalist und den Jahren in den USA.

Mut zu eigenen Geschichten machen

Geld, nicht Kultur sei das ausschlaggebende Merkmal zur Unterscheidung von Menschen, sagen Eva Maria Bachinger und Martin Schenk in ihrem Buch "Die Integrationslüge". In ihrem Workshop bei "lesen aktiv" geht es für die SchülerInnen auch um eigene Migrationsgeschichten. Das vierte Angebot ist eine Schreibwerkstatt mit Margarita Kinstner. Sie hat im Sommer ihren Debütroman "Mittelstadtrauschen", ein modernes Märchen rund um Liebe, Sehnsucht, Einsamkeit und Freundschaft veröffentlicht. Die Autorin verrät SchülerInnen Tipps und Tricks zum Erzählen und Schreiben.

20 Schulklassen können an "lesen aktiv" teilnehmen. Die Aktion wird von wienXtra-schulevents in Kooperation mit der MA 13-Fachbereich Jugend/Pädagogik, und den Verlagen Deuticke und Zsolnay organisiert.

Infos, Termine und Anmeldung zu "lesen aktiv" auf www.schulevents.at/lesen

Rückfragen & Kontakt:

Nadja Madlener, wienXtra-schulevents
Tel. 4000-84354
E-Mail: nadja.madlener@wienXtra.at

Susi Dieterich, wienXtra-PR
Tel. 4000-84375
E-Mail: susi.dieterich@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009