Neuer "help-Folder" mit allen Beratungsstellen in Niederösterreich erschienen

Schwarz: Jugendliche in Krisensituationen unterstützen

St. Pölten (OTS/NLK) - "In Niederösterreich gibt es zahlreiche Initiativen und Beratungsstellen, um Jugendliche in Krisensituationen durch psychologische und schulische Beratung bis hin zur Suchtprävention zu unterstützen. Der neue 'help-Folder' der Landwirtschaftsschulen fasst nun alle wichtigen Angebote wie Hotlines, Internetadressen und spezielle Ombudsstellen zusammen, die unbürokratische Hilfe anbieten", erklärt Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz kürzlich bei der Präsentation der Publikation. "Die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen sind ein besonderes Anliegen der Politik unseres Bundeslandes, damit ein jugendfreundliches Niederösterreich erlebbar und erfahrbar wird. Gerade in der Pubertät oder durch familiäre Krisen geraten junge Menschen leicht in Notsituationen. In Niederösterreich steht ihnen ein dichtes Netz an Beratungsstellen und Betreuungsstellen zur Verfügung, an die sie sich jederzeit vertrauensvoll mit ihren Problemen wenden können", so Schwarz.

Alle Schüler an den Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen erhalten nun den neuen "help-Folder", der auch im Internet unter www.lako.at zum kostenlosen Download bereit steht. Neben der niederösterreichischen Kinder- und Jugend-Anwaltschaft, einer unabhängigen Serviceeinrichtung des Landes, wird auch auf viele andere Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche hingewiesen. Der Kindernotruf und das NÖ Frauentelefon sind ebenso angeführt, wie die Essstörungs-Hotline und die Telefonseelsorge. Zusammengestellt wurde der Folder von den beiden Mitarbeitern der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle (LAKO), Rudi Weiß und Bernhard Nindl. Auch aktuelle Initiativen, wie der "Tag der Kinderrechte" am 20. November und der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25. November, sensibilisieren die Öffentlichkeit und weisen auf die Hilfsangebote für Betroffene hin.

Nähere Informationen: Landwirtschaftliche Fachschulen, Mag. Jürgen Mück, Telefon 0664/73 51 36 49, e-mail juergen.mueck@aon.at, www.lako.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003