SP-Schicker: Wien nimmt die soziale Verantwortung wahr, FPÖ produziert nur heiße Luft

Wien (OTS/SPW-K) - "Der nicht nur im Gemeinderat unbeliebte und in seiner Partei abgeschriebene FP-Mandatar Jung langweilt einmal mehr mit seinen inhaltlich falschen Aussendungen. Tatsache ist und bleibt:
Die Wiener Stadtregierung und die Wiener SPÖ helfen mit der Wiener Energieunterstützung den Bedürftigen nachhaltig. Während FP-Jung nur heiße Luft produziert, nehmen wir die soziale Verantwortung wahr. Das war schon immer so, und das wird auch so bleiben", so der Wiener SP-Klubvorsitzende Rudi Schicker in einer Kurzreplik auf eine Aussendung der FPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10006