VP-Walter/Flicker: Klares Bekenntnis zur Wiener Landwirtschaft

Wien (OTS) - "Die Wiener Landwirtschaft ist mit seinen rund 1000 Bauern und ca. 4500 Arbeitsplätzen ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor für diese Stadt. Insbesondere nach den schwierigen Jahren speziell für die Landwirtschaft müssen wir sicher stellen, dass auch in Zukunft über die Landwirtschaftskammer die entsprechenden Mittel für die Arbeit der Gärtner, Winzer und Bauern zur Verfügung gestellt werden", so LAbg. Norbert Walter, Direktor des Wiener Bauernbundes, im Rahmen der Präsentation des aktuellen Landwirtschaftsberichts im Wiener Landtag.

"Die Wiener Landwirtschaftskammer ist eine wichtige und unverzichtbare Institution und gerade bei Krisen wie EHEC ein unverzichtbarer Partner für unsere Betriebe. Aber auch im Kampf gegen höhere Energiepreise, die immer stärker auf die Kostenstrukturen der landwirtschaftlichen Betriebe drücken steht die Landwirtschaftskammer als starke Interessensvertretung für leistbare Preise ein", ergänzt LAbg. Martin Flicker, Vizepräsident der Wiener Landwirtschaftskammer.

Walter und Flicker abschließend: "Unser besonderer Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landwirtschaftskammer für die viele Arbeit bei der Erstellung des Berichts!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0006