890.000 Nächtigungen: Rekordsommer in Schladming-Dachstein

Nächtigungsplus von mehr als zehn Prozent zwischen Mai und Oktober / Schladming-Dachstein Sommercard entwickelt sich zu wichtigem Erfolgsfaktor

Schladming (OTS/wnd.at) - Der Winter nähert sich in großen Schritten, Zeit für die verantwortlichen Touristiker, Bilanz über die Sommersaison 2013 zu ziehen. Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein verzeichnete mit mehr als 890.000 Nächtigungen in den Monaten Mai bis Oktober ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr und damit einen absoluten Rekordwert. Als wichtiger Erfolgsfaktor erweist sich die starke Etablierung der "Sommercard", deren Nächtigungsanteil bereits über 80 Prozent ausmacht. "Die Sommercard kommt bei unseren Gästen extrem gut an, sie ist eine der erfolgreichsten Destinationskarten der Alpen", sagt Mathias Schattleitner, neuer Tourismuschef in der Region Schladming-Dachstein >>

>> Pressetext & FOTOS:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Mathias Schattleitner, +43/(0)3687/23310, presse@schladming-dachstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001