Raiffeisen-Leasing im Rahmen des Audits berufundfamilie als besonders familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Wien (OTS) - Bei einem Festakt in der Aula der Wissenschaften wurden gestern Abend von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner 70 Unternehmen mit dem staatlichen Gütezeichen für eine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Raiffeisen-Leasing erhielt das begehrte Gütezeichen als erste Leasinggesellschaft Österreichs.

Kurt Vogl, Personalleitung von Raiffeisen-Leasing, nahm die Auszeichnung stellvertretend für das Unternehmen entgegen. In einem anschließenden Gespräch sagt Alexander Schmidecker, CEO der Raiffeisen-Leasing: "Ich freue mich sehr darüber, dass unsere kontinuierlichen Bemühungen um eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf öffentlich von unabh ängiger Stelle anerkannt werden. Die Zertifizierung zeigt, dass wir mit unseren Maßnahmen auf dem richtigen Weg sind. Wir wollen diese selbstverständlich in Zukunft fortsetzen, um damit einerseits die Motivation und Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter zu fördern und andererseits am Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber bevorzugt gewählt zu werden."

Die Auszeichnung von Raiffeisen-Leasing bildet einen Höhepunkt in der Reihe von Adaptierungen, an denen bislang zehn Raiffeisenbanken, Raiffeisen-Landesbanken und Raiffeisen-Tochtergesellschaften teilgenommen haben. Bei einem solchen Audit werden die vom jeweiligen Unternehmen gesetzten Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine externe Zertifizierungsstelle, etwa den TÜV Austria, begutachtet. Bei positivem Ergebnis wird das Unternehmen vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) mit einem staatlichen Gütezeichen ausgezeichnet.

Familienfreundliche Führung, Zeitautonomie, regelmäßige Kommunikation und professionelles Karenzmanagement

Raiffeisen-Leasing ist seit Jahren um die Umsetzung und Weiterentwicklung familienfreundlicher Maßnahmen im eigenen Unternehmen bemüht. Im Mittelpunkt steht eine familienfreundliche Führung als wesentlicher Bestandteil der Führungsarbeit. Laufende interne Kommunikation über Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit sollen insbesondere das Bewusstsein für bereits Erreichtes stärken. In jährlichen Mitarbeitergesprächen wird ein vertrauensvoller Rahmen geschaffen, in dem das Thema Vereinbarkeit angstfrei und offen besprochen werden kann.

Darüber hinaus erlaubt das variable Arbeitszeitsystem von Raiffeisen-Leasing Zeitautonomie und Flexibilität. Rund 50 Prozent aller Arbeitsplätze sind als mobile Arbeitsplätze ausgestattet. Zur weiteren Unterstützung werden zahlreiche Services wie Betriebskindergarten, die Möglichkeit zur Mitnahme der Kinder an den Arbeitsplatz, Haushaltsservices wie Putzerei, Schneiderei oder Apothekendienste, Einkaufsgutscheine und spezielle Sport-/Gesundheitsleistungen angeboten.

Einen besonders hohen Stellenwert nehmen die Themen Karenzmanagement und Umgang mit Pflegenotfällen bzw. Pflegekarenz ein. CEO Alexander Schmidecker: "Um hier künftig noch realitätsn äher auf die jeweiligen Situationen eingehen zu können, wurden konkret betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Audit-Prozess eingebunden. Aus deren Rückmeldungen lässt sich sehr viel für die weitere Verbesserung lernen - etwa in Richtung Väterkarenz und Pflegeteilzeit."

Die Raiffeisen-Leasing, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Raiffeisen-Bankengruppe, ist seit 43 Jahren erfolgreich im In- und Ausland tätig. Angeboten werden sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien-und Immobilien-Leasing, umfassende Dienstleistungen wie Bau- und Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte. Zusätzlich zu den klassischen Leasingfinanzierungen hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt dem Thema der erneuerbaren Energien zugewandt und zählt in diesem Segment bereits zu den größten Investoren in Österreich. Die Palette reicht von Projekten im Bereich der Windkraft bis hin zu Photovoltaikanlagen.

Audit berufundfamilie:

Das vom Familienministerium geförderten Audit berufundfamilie ermöglicht bedarfsgerechte Lösungen für jedes Unternehmen und schafft einen nachhaltigen Mehrwert. Es handelt sich dabei um ein in der Praxis bewährtes Personalmanagement-Instrument zur Erhebung und Verbesserung der Familienfreundlichkeit. "Von einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf profitieren nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Arbeitgeber nachhaltig. Die vielen positiven betriebswirtschaftlichen Effekte machen das Audit zu einem immer wesentlicheren Erfolgsfaktor für Betriebe" so Elisabeth Wenzl, Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH. Österreichweit haben bereits 329 Einrichtungen am Audit für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium teilgenommen. Insgesamt profitieren so über 199.000 Beschäftigte sowie über 134.000 Studierende von den Vorteilen einer familienfreundlichen Arbeitswelt und Ausbildungsst ätte.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.raiffeisen-leasing.at

Rückfragen & Kontakt:

Katharina STÖGNER
Leitung Marketing & PR
Raiffeisen-Leasing
Hollandstraße 11-13
1020 Wien
Tel: +43 1 716 01-8445
katharina.stoegner@rl.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RAL0001