Nix wie weg - Infomesse für junge Leute, die es ins Ausland zieht

Am 27.11. wienXtra-jugendinfo Infomesse in der Hauptbücherei Wien

Wien (OTS) - Sprachen lernen, neue Länder und Leute kennen lernen, Berufserfahrungen sammeln, Sinnvolles tun, Tapetenwechsel oder Auszeit... Für viele junge Leute ist es ein Traum, ins Ausland zu gehen. Die Gründe dafür sind vielzählig. Mit der Infomesse "Nix wie weg" bietet die wienXtra-jugendinfo am Mi, 27.11.2013 von 13 bis 18 Uhr allen interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen geballte Infos und einen Überblick über das große Angebot. Rund 20 Organisationen informieren über Au Pair, Freiwilligenarbeit, Schulbesuch, Studium, Praktikum, Jobben und Zivilersatzdienst im Ausland. Außerdem steht ein Workshop zu Freiwilligenarbeit auf dem Programm und junge Leute, die bereits im Ausland waren, plaudern aus dem Nähkästchen. Alle Infos gibt es unter www.jugendinfowien.at.

Ich will weg - aber wie?

Ein Auslandsaufenthalt ist eine großartige Chance, um neue Erfahrungen zu machen, Sprachen zu lernen, die Welt zu erobern und den eigenen Horizont zu erweitern. Gerade für junge Leute ist es wichtig, ein Programm zu finden, das ihren Vorstellungen entspricht und leistbar ist. Aber: Welche Angebote gibt es überhaupt? Welches passt am besten? Wie viel kostet es und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Mit der kostenlosen Infomesse "Nix wie weg" in der Hauptbücherei am Gürtel bietet die wienXtra-jugendinfo jungen Leuten Antworten auf alle Fragen rund um Auslandsaufenthalte.

Maßgeschneiderte Infos für einmalige Erfahrungen

Rund 20 AusstellerInnen informieren vor Ort über vielfältige Programme - von bekannten Angeboten wie Studieren oder Freiwillig Arbeiten bis hin zu unbekannteren Programmen wie WWOOF oder Workcamps. Praktische Tipps zum Thema Freiwilligenarbeit bietet der Workshop "Volunteering weltweit" des Vereins Grenzenlos. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit jungen Leuten, die bereits im Ausland waren, zu unterhalten und auszutauschen - die persönlichen Erfahrungen helfen oft am besten bei der Suche nach einem geeigneten Auslandsaufenthalt.

Die jugendinfo weiß, was gefragt wird

Als erste Anlaufstelle für jugendrelevante Themen in Wien, weiß die wienXtra-jugendinfo genau, was junge Leute interessiert. Auslandsaufenthalte ist eines der gefragtesten Themen. Mit der kostenlosen Infomesse "Nix wie weg" bringt die jugendinfo Auslandsinteressierte mit Organisationen direkt in Kontakt. Die Infomesse richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für Studieren, Jobben oder Freiwilligenarbeit im Ausland interessieren. Aber auch AusstellerInnen zu den Themen Schulbesuch im Ausland und Sprachreisen sowie eine Organisation, die Lehrlinge und SchülerInnen aus BHS und BMS auf der Suche nach einem Praktikum im Ausland unterstützt, sind dabei. Eltern und LehrerInnen sind ebenfalls willkommen!

Nix wie weg! - Infomesse für junge WeltenbummlerInnen
Eintritt frei!
Mi, 27.11. 2013, 13 Uhr - 18 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel, 7., Urban-Loritz-Platz 2a www.jugendinfowien.at

Rückfragen & Kontakt:

Liana Wahbeh, wienXtra-jugendinfo
Tel. 4000-84 088
E-Mail: liana.wahbeh@wienXtra.at

Gini Stern, wienXtra-PR
Tel. 4000-84 380
E-Mail: gini.stern@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001