Wr. Gemeinderat - SP-Woller: 10-Jahres-Jubiläum der mutigen und erfolgreichen Theaterreform

Subvention für Umbau und Erweiterung des Palais Kabelwerk beschlossen

Wien (OTS/SPW-K) - "Wir haben hervorragendes Theater in Wien. Heuer feiern wir das 10-Jahres-Jubiläum der Theaterreform, den großartigen Erfolg eines mutigen Schritts des damals noch neuen Kulturstadtrats Andreas Mailath-Pokorny", so der Wiener SP-Kultursprecher Ernst Woller am Mittwoch im Gemeinderat.

Kernstück dieser Theaterreform ist die Konzeptförderung. Diese wird von einer unabhängigen Jury empfohlen. "Durch die Konzeptförderung erhalten auch kleine und mittlere Bühnen die Sicherheit einer vierjährigen Förderperiode", so Woller.

Nur ein einziges Mal sei man der Empfehlung der Jury nicht gefolgt, so Woller. Dabei habe man "zwei Gruppen ermutigt, zusammenzuarbeiten und sie dadurch aufzuwerten": Garage X und Kabelwerk. Garage X stieß mit erfolgreichen Produktionen in kleinen Räumen am Petersplatz an seine Kapazitätsgrenzen. Das Kabelwerk wiederum verfügte über viel Raum, wo aber mit vergleichsweise geringer Förderung kleine Gruppen ihre Produktionen zeigten.

Am Mittwoch genehmigte der Gemeinderat die Umbau- und Erweiterungsarbeiten im Palais Kabelwerk mit den Stimmen der rot-grünen Koalition.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10010