Grüne Wien/Chorherr: Mobilitätsagentur leistet wichtige Arbeit für Wien

Wien (OTS) - Grün-Gemeinderat Christoph Chorherr stellt sich ausdrücklich hinter die Mobilitätsagentur und Martin Blum. "Das Ziel der Stadtregierung ist, die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und des Fahrrades in Wien deutlich zu erhöhen und die Bedingungen für die FußgängerInnen zu verbessern. Beides passiert derzeit in Wien", so Chorherr. "Dass der Radverkehr seit dem Jahr 2010 deutlich zugenommen hat, ist im Straßenbild ebenso spürbar wie an den Zählstellen ablesbar. So gab es etwa eine bis zu 100prozentige Zunahme des Radverkehrs an der Zählstelle Wiental, in den Zählstellen Lasallestraße oder Argentinierstraße gab es eine Zunahme von jeweils etwa 30 Prozent".

Chorherr ersucht um Verhältnismäßigkeit der Kritik: "Wenn die Bundesregierung sich bei der Budgetprognose vor der Wahl "irrt", hat das enorme Konsequenzen, wie etwa die Nicht-Erhöhung der Familienbeihilfe. Vor diesem Hintergrund möge sich die ÖVP im Ton mäßigen", so Chorherr.

Die Aufgabe von Martin Blum wird es sein, auch in Zukunft Maßnahmen zu setzen, um den Radverkehrsanteil in Wien weiter zu erhöhen. "Er hat dafür unser vollstes Vertrauen", so Chorherr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001