AVISO: 2. Gewerkschaftstag der Produktionsgewerkschaft

25. bis 27. November im Austria Center Vienna

Wien (OTS/ÖGB) - Vier Jahre nach ihrer Gründung hält die Gewerkschaft PRO-GE von 25. bis 27. November 2013 ihren 2. Gewerkschaftstag ab. Unter dem Motto "Innovativ - Stark - Sozial: für eine gerechte Arbeitswelt" werden die Delegierten das Arbeitsprogramm der Produktionsgewerkschaft für die kommenden Jahre festlegen. Rainer Wimmer, der 2009 zum ersten Bundesvorsitzenden der PRO-GE gewählt wurde, stellt sich der Wiederwahl. Die Gewerkschaft erwartet rund 1.200 TeilnehmerInnen. +++

Für die Vertreterinnen und Vertreter der Medien ist der Gewerkschaftstag jederzeit zugänglich. Informationen zum Gewerkschaftstag finden Sie unter www.gewerkschaftstag.at. Im Austria Center Wien (ACV) steht ein Presseraum zur Verfügung:
Austria Center Wien
Pressezentrum, Obere Ebene 2, Raum A 441
Bruno-Kreisky-Platz 1
1220 Wien

Vorschau auf das Programm:

25. November

14.30 Uhr - Eröffnung des 2. Gewerkschaftstages. Geplante RednerInnen und Ehrengäste sind unter anderem Bundespräsident Heinz Fischer, Bundeskanzler Werner Faymann, ÖGB-Präsident Erich Foglar und AK-Präsident Rudolf Kaske.

26. November

Ab 9.00 Uhr folgen nach Grußworten von Renzo Ambrosetti, Vizepräsident von industriAll European Trade Union und Bundesminister Rudolf Hundstorfer die Berichte über die vergangene Funktionsperiode. Nach dem Referat des Bundesvorsitzenden Rainer Wimmer bilden die Wahlen den Abschluss des Vormittags.

Am Nachmittag spricht ab 14.00 Uhr Europaparlamentarier Hannes Swoboda zum Thema "Soziale Alternativen für Europa". Das Wahlergebnis wird gegen 15.30 Uhr bekannt gegeben.

27. November

Ab 9.00 Uhr beraten die Delegierten das zukünftige Arbeitsprogramm der PRO-GE. Der Abschluss des 2. Gewerkschaftstages der PRO-GE ist für 13.00 Uhr geplant.

Rückfragen & Kontakt:

PRO-GE
Mathias Beer
Tel.: 01 53 444 69035
Mobil: 0664 6145 920
E-Mail: mathias.beer@proge.at
http://www.proge.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003