ÖSTERREICH: BZÖ-Bucher bekommt volle Bezüge trotz Parlaments-Aus

Insgesamt hat Josef Bucher Anspruch auf 74.172 Euro

Wien. (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, hat Ex-BZÖ-Chef Josef Bucher vom Parlament eine Gehaltsfortzahlung für weitere sechs Monate beantragt.

Während einfache Parlamentarier 75 Prozent ihrer Gage von 8.307 Euro nur drei Monate lang erhalten, ist die Regelung für Klubobleute großzügiger: Sie bekommen 75 Prozent ihres Klubchefgehalts (14.122 Euro) für sechs Monate - Bucher erhält ein halbes Jahr lang je 10.596 Euro brutto im Monat. Plus aliquotes Weihnachts- und Urlaubsgeld, also ein weiteres 75 %-Monatsgehalt dazu. Insgesamt stehen dem ehemaligen Obmann des BZÖ demnach 74.172 Euro zu.

Bucher (48) auf ÖSTERREICH-Anfrage: "Ich bin für meine drei Kinder unterhaltspflichtig, hätte ich auf die Fortzahlung verzichtet, wäre das Anspannungsprinzip schlagend geworden - und der Unterhalt trotzdem fällig gewesen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001