Hafen Wien modernisiert Einfahrtszone

Einfahrtsbereich zum Zolllager A fertiggestellt

Wien (OTS) - Der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, hat in nur zweimonatiger Bauzeit seine Einfahrtszone modernisiert. Damit wurde die Hauptzufahrt zum Lager- und Autoterminal, Zolllager A sowie Containerterminal 3 auf den technisch neuesten Stand gebracht.

Mitte September 2013 wurde mit den Bauarbeiten im Einfahrtsbereich des Hafen Freudenau begonnen. Diese Einfahrt ist die Hauptzufahrt zum Lager- und Autoterminal, Zolllager A sowie zum Containerterminal 3 und damit ein wichtiger Knotenpunkt für den Warenumschlag. "Die Alte Einfahrt war über 30 Jahre in Verwendung und bedurfte einer technischen Anpassung sowie Erneuerung", erläutert Friedrich Lehr, kaufmännischer Geschäftsführer des Hafen Wien. Die Erneuerung erfolgte in Form der Sanierung des Wachkiosk und der unmittelbaren Betonflächen dieses Bereiches. Der Kiosk wurde optisch an den Hafen Wien angepasst.

Das Tochterunternehmen des Hafen Wien - die WienCont Container Terminal Gesellschaft m.b.H. - wirkte maßgeblich bei der Konzeptionierung und Beschaffung des Wachkiosk mit. "Die gute Kooperation in diesem Projekt konnte durch das hervorragende Know How des Unternehmens WienCont zum wiederholten Male bewiesen werden", so Karin Zipperer, technische Geschäftsführerin des Hafen Wien.

Auch die Schranken- und Toranlage sowie die dazugehörigen Steuerungen wurden erneuert. "Da der Fahrbereich aufgrund der hohen LKW Nutzlast in die Zone erhebliche Spurrillen aufwies, war es unumgänglich, den gesamten Bereich zu sanieren", betonte Lehr.

Der Wachposten ist sieben Tage in der Woche, Montag bis Sonntag von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr durch Wachpersonal besetzt.

Der Hafen Wien ist eines der größten Güterverkehrszentren in Österreich. Seine exzellente geografische Lage und seine Trimodalität machen ihn zur leistungsstarken Drehscheibe im internationalen Waren-und Personenverkehr.

Rückfragen & Kontakt:

Nina Müllner
Hafen Wien, Marketing und Kommunikation
Telefon: 01 727 16 607
E-Mail: muellner@hafenwien.com
www.hafenwien.com

Wolfgang Löhr
Hafen Wien, Technik
Telefon: 01 727 16 170
E-Mail: w.loehr@hafenwien.com
www.hafenwien.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007