Heide Lex-Nalis erhält WIENERIN Award 2013

Wien (OTS) - "Es gibt Menschen, die aktiv werden, wenn sie ein Problem haben. Und dann gibt es Menschen, die aktiv werden, wenn andere ein Problem haben." Einer diesen Menschen wurde gestern Abend in der Urania von der WIENERIN geehrt und gemeinsam mit Estée Lauder auch finanziell unterstützt.

Bereits seit 7 Jahren unterstützt die WIENERIN starke Frauen, die aus eigener Kraft ein Hilfsprojekt aufbauen und sich für andere Menschen einsetzen. 2013 wurden 4 Projekte von 5 großartigen Frauen für den WIENERIN Award nominiert, die bereits seit Jahrzehnten für eine Sache kämpfen und gegen alle Widerstände die eigene Vision einer besseren Welt durchsetzen. Denn diese Kraft haben nicht viele. Beatrice Achaleke engagiert sich seit 19 Jahren für Projekte und Organisationen im Dienste der Menschenrechte. Helga Pankratz und Angela Schwarz setzen sich seit mehr als 30 Jahren für die Gleichstellung von Homosexuellen ein. Und Emmi Agha rief vor 15 Jahren die Selbsthilfegruppe Eisenstadt unter dem Motto "Leben mit Krebs" ins Leben.

Beim Online-Voting der WIENERIN-Leserinnen konnte sich Heide Lex-Nalis durchsetzen, die seit knapp 35 Jahren dafür kämpft, die Bildung der Kleinsten zu optimieren. Ihr Engagement trug dazu bei, dass Kindergartenpädagogik in Elementarpädagogik umbenannt und die Ausbildung aufgewertet wurde. Ihr Projekt wurde gestern Abend im festlichen Rahmen im Dachsaal der Urania mit dem WIENERIN Award ausgezeichnet und mit einer Summe von 10.000 Euro auch finanziell unterstützt. Großer Dank gilt neben dem Hauptsponsor Estée Lauder auch den Unterstützern Trachtenmeister, Nhut La Hong, dem Dorotheum und dem Wiener Kochsalon Wrenkh.

"Der WIENERIN Award konnte sich durch die Auswahl hochkarätiger Nominierter in den vergangenen Jahren als seriöse und begehrte Ehrung für engagierte Frauen etablieren", sagt WIENERIN-Chefredakteurin Sylvia Margret Steinitz. "Wir freuen uns mit den Nominierten und der Siegerin vor allem über die zusätzliche Aufmerksamkeit für ihre wichtige Arbeit."

Rückfragen & Kontakt:

Styria Multi Media GmbH & Co KG
MMag. Katharina Florian
Geiselbergstraße 15, A-1110 Wien

T. +43/1/601 17 - 221
M. +43/676/871 970 221
F. +43/1/601 17 - 191
E. katharina.florian@styria-multi-media.com
Web www.wienerin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUL0001