Führung durch Kanal-Ausstellung im Bezirksmuseum 11

Erklärungen von Chmelar und Hradecky am 15. Nov. (17 Uhr)

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) gibt es seit März die Sonder-Ausstellung "Wiener Neustädter Kanal & Aspangbahn" zu sehen. Die Stadtarchäologie Wien hat die Schau in Kooperation mit dem Museum gestaltet. Führungen mit Werner Chmelar und Johannes Hradecky komplettieren die Dokumentation der Historie eines wichtigen Schifffahrtskanals zwischen Wien und Wiener Neustadt, den später die Eisenbahn ersetzte. Fotos von bestehenden Kanalabschnitten, archäologische Funde, Pläne und manch andere Schaustücke umrahmen Chmelar und Hradecky mit interessanten Erzählungen. Die nächste Führung durch die Schau findet am Freitag, 15. November, statt und fängt um 17.00 Uhr an. Die Teilnahme ist kostenlos. Noch bis Freitag, 28. Februar 2014, ist die Ausstellung jeweils am Freitag (14.00 bis 17.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Sonntag im Monat (10.00 bis 12.30 Uhr) bei freiem Eintritt zu betrachten. Auskünfte erteilt die ehrenamtlich arbeitende Museumsleiterin, Petra Leban, unter der Rufnummer 4000/11 127 (manchmal Anrufbeantworter) sowie per E-Mail:
bm1110@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Simmering:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003