Stronach/Dietrich warnt vor Schuldenfalle durch billigere Kredite

Wien (OTS) - Mit der Senkung des Leitzinssatzes werden Sparguthaben noch schlechter verzinst, aber auch Kredite günstiger. "Diese Maßnahme, die die Wirtschaft ankurbeln soll, kann für Private aber gefährlich werden", warnt Team Stronach Konsumentenschutzsprecherin Waltraud Dietrich. "Es ist gefährlich, wenn plötzlich zu lesen ist, Kredite werden billiger. Denn das verführt Konsumenten dazu, sich leichtfertig zu verschulden", so Dietrich.

Sollte - wie angekündigt - der Wirtschaftsmotor 2014 wieder anspringen und sich die Konjunktur verbessern, werden auch Kredite wieder teurer. "Dann kann es plötzlich passieren, dass sich speziell Familien und Kleinverdiener plötzlich die Rückzahlung nicht mehr leisten können und tief in die Schuldenfalle tappen", erklärt Dietrich und verlangt, dass Kreditgeber explizit darauf hinweisen müssen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001