SP-Deutsch: 75 Jahre Novemberpogrome - Lehren für das Heute ziehen!

Wien (OTS/SPW) - 75 Jahre sind seit der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 vergangen. "Die Novemberpogrome markieren den Übergang von Diskriminierung zur systematischen Verfolgung und zum späteren Massenmord an den europäischen Juden. Umso wichtiger ist es, die Erinnerung an dieses schreckliche Ereignis zu bewahren und die Lehren für das Heute zu ziehen: Stets entschieden gegen demokratiefeindliche und rassistische Tendenzen aufzutreten, damit nie wieder ein solches Klima aus Hass und Gewalt entstehen kann!", betonte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch am Freitag.****

Aus dem Gedenken ergebe sich weiters der Auftrag, für demokratische Werte, Humanität und Respekt aktiv einzutreten, betonte Deutsch. "Wir müssen uns tagtäglich dafür einsetzen, dass niemals wieder etwas Vergleichbares geschehen kann. Niemals vergessen, das ist unsere Verantwortung vor der Geschichte!", unterstrich der Landesparteisekretär abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001