Alaba und Fenninger: Erstes Gipfeltreffen der Sportler des Jahres in "Sport am Sonntag"

Am 10. November um 19.15 Uhr in ORF eins, davor "Alles Fußball" um 18.30 Uhr

Wien (OTS) - Zum Gipfeltreffen der Superstars kommt es am Sonntag, dem 10. November 2013, um 19.15 Uhr im "Sport am Sonntag"-Studio bei Rainer Pariasek. Die beiden frisch gewählten Sportler des Jahres treffen dabei erstmals direkt aufeinander, denn bei der am 31. Oktober vom ORF vor bis zu 563.000 Zuseherinnen und Zusehern live übertragenen "Galanacht des Sports 2013" war David Alaba aus München via Vidiwall zugeschaltet und Anna Fenninger kurzfristig gesundheitlich nicht in der Lage, die Auszeichnung auf der Bühne persönlich entgegenzunehmen. Alaba, der in München zunächst mit einer Kopie der "Sportler des Jahres"-Trophäe vorliebnehmen musste, nimmt ins ORF-Studio nun auch das Original mit.
"Alles Fußball" um 18.30 Uhr zeigt davor die Highlights der 15. Bundesliga-Runde.

"Sport am Sonntag" ist auf der ORF-TVthek als Live-Stream und als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009