FPÖ-TV: Justiz schließt Faymann-Akt

ORF-Ära Lindner im Zwielicht - Neue FPÖ-Mandatare

Wien (OTS) - Der amtierende SPÖ-Bundeskanzler Werner Faymann hat sich in den Jahren 2007 und 2008 mit kostspieligen Inseraten-Kampagnen offenbar die Gunst vieler Printmedien erkauft. Bezahlt wurden diese Einschaltungen von ÖBB und ASFINAG. Lange ermittelte die Justiz in einem Untreue-Verfahren. Auf Vorschlag des Justizministeriums wurde das Verfahren nun eingestellt. Faymann entging dadurch einer Anklage. FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky "stinkt das zum Himmel". Er ortet Vertuschung und will Faymann daher in einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss sehen, sagt er im neuen FPÖ-TV-Magazin.

Die FPÖ hat eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft übermittelt und fordert darin eine rechtliche Prüfung der Auftragsvergaben im ORF unter der Geschäftsführung von Monika Lindner. Sie soll der Agentur ihres nunmehrigen Lebensgefährten zu umfangreichen Aufträgen verholfen haben. Warum die FPÖ sich mit einer internetn Prüfung im ORF nicht zufrieden gibt, erklärt Generalsekretär Herbert Kickl im FPÖ-TV-Magazin.

Der Klub der Freiheitlichen im Parlament hat sich durch den Erfolg bei der Nationalratswahl neu und verstärkt aufgestellt. 10 Mandatare sind erstmals, drei weitere nach einer Unterbrechung erneut in den Nationalrat eingezogen. FPÖ-TV stellt sie im Laufe der nächsten Wochen vor und beginnt mit Kurzportraits des Kärntners Wendelin Mölzer und des Niederösterreichers Christian Hafenecker.

Außerdem in der neuen Ausgabe des FPÖ-TV-Magazins zu sehen: Das Wiener Netzwerk des amerikanischen Milliardenbetrügers Bernard Madoff.

Das FPÖ-TV-Magazin erscheint immer am Donnerstag pünktlich um 11 Uhr auf http://www.fpoe-tv.at und im Youtube-Kanal
http://www.youtube.com/fpoetvonline.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003