10., Baugrunderkundung in der Urselbrunnengasse

Wien (OTS) - Die MA 29 - Brückenbau und Grundbau führt zwischen dem 11. und 15. November 2013 in der Urselbrunnengasse (ggü. ONR 21) eine Probebohrung zur Baugrunderkundung durch.

Die Stelle der Probebohrung befindet sich kurz vor dem Kreuzungsplateau Urselbrunnengasse/ Laaer-Berg-Straße auf der Rechtsabbbiegespur. Deshalb muss die rechte Fahrspur und der Radweg in diesem Bereich für die Dauer der Arbeiten gesperrt werden. AutofahrerInnen und RadfahrerInnen können jedoch weiterhin rechts abbiegen. Sie werden über den geradeaus verlaufenden Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt.

Nach Beendigung der Arbeiten wird die Oberfläche wieder fachgerecht Instand gesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.bruecken.wien.at, www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) sci

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Irene Schlechtleitner
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Telefon: 01 4000-96945
Mobil: 0676 8118-96945

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005